All posts by web675

Übungsbetrieb startet

Unter Beachtung von Hygiene und spezieller Einsatzregeln dürfen wir wieder den Übungs und Ausbildungsdienst aufnehmen. So werden wir nach einer vorherigen Mannschaftsbesprechung ab dem 8.6.2020 wieder wie üblich 14-tägig üben.

Wärmebildkamera

Seit einiger Zeit haben wir aus Erlösen unserer Feste und Aktivitäten als zusätzliche Einsatzaussattung eine Wärmebildkamera angeschafft.
Das Gerät überzeugt durch kompakte Abmessungen und einfache Handhabung.


Mit der Kamera ist es Möglich in verrauchten Gebäuden Personen aufzufinden, oder auch Brandherde zu lokalisieren und Temperaturen zu messen.

Die Wärmebildkamera haben wir komplett mit Halterungen und Ladegerät sowie praktischem Zubehör gekauft und in Eigenleistung in unser Fahrzeug verbaut.

Multifunktionstücher

Aufgrund der noch andauernden Pandemie bezüglich Covid 19, haben wir für jedes Wehrmitglied waschbare Multifunktionstücher angeschafft. Diese können auch als Mund-Nasen Abdeckung zB.: bei Fahrten mit Feuerwehrfahrzeug, Einsätzen, Übungen usw. getragen werden. Eine weitere Verwendung ist auch ein Kälteschutz zB.: bei Einsätzen in der kalten Jahreszeit.

Mit beiden Anschaffungen reinvestieren wir in die Sicherheit der Bürger und erhalten die Gesundheit unseren Wehrmitglieder.
Somit wurde die Verbandsgemeindekasse mit einem 4-stelligen Betrag entlastet.

Kennzeichnung der Kletterfelsen

Gute Idee währte leider nicht lange.
Im Nachgang des lezten Einsatzes an unseren Kletterfelsen in den Deichern hatten wir die Idee die verschiedenen Zugänge zu den Felsen mit Schilder auszuweisen. Da die Felsen oft in den Karten andere Namen tragen, wie wir sie umgangssprachlich kennen.

So ist es einfacher und schneller für den Rettungsdienst und Feuerwehren die eventuellen Einsatzstellen aufzufinden.

So fertigten wir Holzschilder an und montierten diese mittles Pfosten an die Zuwegungen der drei beliebtesten Felsen.

Leider wurden bereits wenige Tage später die Schilder entwendet und somit die Idee der schnellen Hilfe im Einsatzfall unbrauchbar gemacht.
Es ist schade mit anzusehen, wie mit dem “Allgemeingut” umgegangen wird.

Nun werden wir an einer anderen Lösung arbeiten müssen, um weiterhin kompetente, schnelle ehrenamtliche Hilfe im Schadensfall bieten zu können.

Aus aktuellem Anlass

Wenn Sie uns nicht wie gewohnt bei Übung und Ausbildung sehen, hat das einen Grund.
Wir haben den Übungsbetrieb auf Grund der besonderen Lage eingestellt. Diese Regelung umfasst neben Übungen auch Sitzungen, Arbeitstreffen, Lehrgänge uvm.
Auch die Nutzung des Feuerwehrhauses durch Vereine und Institutionen ist untersagt.
Diese Anordnung gilt bis auf weiteres und gilt zum Schutze der Gesundheit der Mitglieder, der Wehr sowie der langfristigen Erhaltung der Einsatzbereitschaft.

!!! Nicht betroffen sind Einsätze und Hilfeleistungen der Feuerwehr, welche wir natürlich durchführen !!!

Passen Sie auf Sich auf! Ihre Feuerwehr Spirkelbach

Besuch der FEZ Hauenstein

Als Thema des letzten Übungsmontages am 9.3.20 stand die Besichtigung der Feurwehreinsatzzentrale in Hauenstein auf dem Übungsplan. An dem sehr lehrreichen und interessanten Besuch erfuhren wir mehr über die Möglichkeiten und das Leistungsspekrum der FEZ. Die dort vorhandene Technik wurde gezeigt, Software erläutert und über die zukünftige Einführung der sogenannten “Statusmeldungen” informiert. Auch die digitale Alarmierung wurde thematisiert und vorgeführt.
Als Abschluss wurde noch der Einsatzleitwagen gezeigt, offene Fragen und Probleme besprochen.
Unser herzliches Dankeschön an das FEZ-Team um Carmen K. für Ihre Zeit uns den Übungsabend zu ermöglichen.

Erste-Hilfe-Seminar

Am Sonntag den 8.3.20 nahmen zwei Kameraden an dem Tagesseminar “Erste-Hilfe” organisiert von der Feuerwehr Wilgartswiesen teil. Hiebei wurden auch spezielle Techniken für die Rettung und Transport von Patienten geschult, welche speziell für Feuerwehrangehörige sehr praktisch sind. Auch die Anwendung eines “AED” (automatischer externer Defibrillator) wurde geübt. Wir bedanken und herzlichst bei der Referentin Petra S. für den tollen Kurs und der FF Wilgartswiesen für die Einladung, Organisation und Verpflegung.

Rückblick Christbaumsammelaktion

Die gemeinsame Sammelaktion der  Feuerwehr Spirkelbach und der gemeinsamen Jugendfeuerwehr war auch in diesem Jahr ein großer Erfolg. Die Jugendfeuerwehr freut sich riesig über die gesammelten Geldspenden und die Süßigkeiten. Ihre Spende kommt zu 100% der Jugendarbeit zugute. Wir bedanken uns herzlichst bei allen, welche die Aktion unterstützt haben.Ein ganz herzliches Dankeschön der Familie Wolfgang S. für die Überlassung des praktischen Anhängers.

Rückblick Elektrogeräteprüfung

Alle elektrisch betriebenen Geräte die im Feuerwehrdienst verwendet werden, müssen gesetzlich einer Vorschrift  jährlichen Prüfungen unterzogen werden. So wurden am 7.1.2020 im Gerätehaus Hauenstein unsere Betriebsmittel inspiziert, geprüft und gewartet. An dieser Stelle bedanken wir uns herzlichst bei den Herren Joachim T. und Gerhard V., für den reibungslosen Ablauf des Prüfabends.