~News~

 

Aktuelles rund um die Feuerwehr Spirkelbach

 

Weiterbildung Zugführer

Unser Kamerad und stellv. Wehrführer Stefan P. jun. hat in der Zeit vom
13.9-24.9.18 an der Landesfeuerwehrschule in Koblenz den Lehrgang zum “Zugführer der Feuerwehr” besucht und die dortigen Prüfungen erfolgreich abgelegt.
Unsere Einheit gratuliert Ihm herzlichst zu diesem Erfolg.
Am 30.6.2018 fand zum 6.mal unsere “Kreisüberschreitende” Gemeinschaftsübung mit der Freiwilligen Feuerwehr Wernersberg statt.
Da die Wehr Spirkelbach diesjähriger Ausrichter war, wurde folgendes Ereigniss geübt.
Im Dorfgemeinschaftshaus Spirkelbach wurde ein Brand mit mehreren vermissten Personen angenommen. Hier kam auch die neue Nebelmaschine in den Einsatz um das Gebäude künstlich zu verrauchen.
So führte die Mannschaft der Spirkelbacher Wehr zunächst die Personenrettung im Gebäude unter Atemschutz durch, führte die Erstversorgung der geretteten Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch und stellte die erste Wasserversorgung aus dem Hydrantennetz.
Währeddessen übernahm die nachgerückte Einheit Wernersberg die Wasserentnahme am Dorfweiher und verlegte Schläuche Richtung DGH. So konnten dann verschiedene Riegelstellungen zum Schutz der benachbarten Häuser vorgenommen und ein gezielter Löschangriff durchgeführt werden.
Weitere Kräfte unter Atemschutz der Feuerwehr Wernersberg wurden im Gebäude eingesetzt.
Ein weiterer Übungsschwerpunkt war die Kommunikation der vielen Kräfte mit Digitalfunk, hierzu übernahm der Einsatzleitwagen aus Hauenstein die Zentrale.
Erkenntnisse aus der Übung wurden bei einem gemeinsamen Imbiss bei der Übungsnachbetrachtung diskutiert.

Wir bedanken uns herzlichst bei der Feuerwehr Wernersberg und dem Team des ELW`s für den schönen, gelungenen Übungsabend. Herzlichen Dank auch der Gemeinde für die unkomplizierte Bereitstellung des DGH.

Am vergangenem Montag, den 16.07. nahmen wir auf Einladung der Feuerwehr Wilgartswiesen
an einer Waldbrandübung teil.
Im Freisbachtal wurde eine Walbrandbekämpfung geübt. Hierbei unterstützten wir mit dem Fahrzeug und Schlauchanhänger bei der Wasserentnahme am Naturweiher und förderten Teile des Löschwassers über eine 300m lange Strecke zur nächsten Pumpe.
Weitere beteiligten Wehren: Feuerwehr Wilgartswiesen, Hermersbergerhof, Rinnthal.
Wir bedanken uns herzlichst für die Organisation und Einladung zu diesem schönen, gemeinsamen Übungsabend.
An einem Vortragsabend am 9.7. in Hauenstein wurde ein mögliches Bekleidungskonzept durch eine Fachfirma vorgestellt.
An diesem Interessanten Vortrag nahm 1 Vertreter unserer Wehr teil.
Unser neues aktives Mitglied Jonathan V. nahm in den vergangenen 6 Wochen an dem Grundlehrgang Teil 1 teil.

Hier wird das grundlegende Handwerk des Feuerwehrdienstes vermittelt und eine Feuerwehrsanitätsausbildung absolviert.
Die Kameraden der Spirkelbacher Wehr gratulieren herzlichst, und wünschen allen Teilnehmern viel Spaß in Ihrer Feuerwehrkarriere.
Wir unterstützen den Grundlehrgang mit zwei Kameraden, welche Teile der Ausbildung übernommen haben.

Am 20.4.18 fand im Bürgerhaus Hauenstein ein gemeinsamer Ehrenabend satt.

In dessen Rahmen konnten viele Kameraden befördert bzw. geehrt werden.

So wurden auch aus der Ortswehr Spirkelbach Robin B. zum Feuerwehrdienst verplichtet und zum Feuerwermannanwärter ernannt.

Unser Gerätewart Bernd Ö. wurde zum Oberlöschmeister befördert.

Für 35 Jahre Feuerwehrdienst wurde Stefan P. sen. und Thomas H. durch Landrätin Gangster mit dem goldenen Feuerwehrehrenzeichen des Landes RLP geehrt.

Eine besondere Ehrung für 45 Jahre Feuerwehrzugehörigkeit wurde Klaus F. zu Teil. Er empfing ebenfalls einem Ehrenabzeichen des Landes RLP.

Die Spirkelbacher Kameraden gatulieren allen an dem Abend geehrten!
An einer Fortbildungsveranstaltung des Kreisfeuerwehrverandes Südwestpfalz nahmen zwei Kameraden  teil.
Ein Referent der Firma Pfalzgas zeigte in einem sehr interssanten Übungsabend aktuelles über die Erdgasversorgung ,Gastankstellen und Fahrzeugen. Speziell wurde die Vorgehensweise für die Feuerwehren im Schadensfall gezeigt und die Maßnahmen erklärt.

Zeit: 3 Stunden
Stärke: 2 Mann

Aktion Dorfbrunnen

Im Rahmen eines weiteren Übungsabends haben wir unter Einsatz verschiedener Geräte den Brunnen in der Dorfmitte wieder für die Sommersaison zum laufen gebracht.

 

Mit Jonathan V. konnten wir einen weiteren Feuerwehrkameraden gewinnen.
Wir freuen uns auf gute und kameradschaftliche Zusammenarbeit.

 

Am Sprechfunklehrgang in Lemberg nahmen Robin B. und Max H. teil.
Sie legten die dortigen Prüfungen mit Erfolg ab.
Die Kameraden gratulieren herzlichst zu diesem Erfolg.

 

Grundlehrgang 2018

Am 10.4.18 beginnt ein neuer Grundlehrgang. Willst Du mit dabei sein und Feuerwehrmann/frau werden?
Melde Dich bei Wehrführer Daniel Schmitt unter Tel: 993953 für nähere Informationen.
Wir unterstützen den Grundlehrgang mit zwei Kameraden, welche Teile der Ausbildung übernehmen.
Wir freuen uns auf Euch!
Am 23.3.18 nahm ein Kamerad an der Versammlung in Donsieders teil.
Themen und Info´s von dort: Kreisweite Fortbildungen, Bambini Feuerwehr, Motorsägenausbildung, Mitgliederwerbung uvm.

Großübung FEZ-IuK-TEL

Am 21.3.18 nahmen zwei Kameraden an der großen gemeinsamen Funkübung teil.
Hierbei wurden verschiedene Unwetterszenarien Verbandsgemeinde- und Kreisübergreifend abgearbeitet.
Auch diente die Übung als Belastungstest für das  Digitalfunksystem, und natürlich zur Förderung der Kommunikation über Sprechfunk.
Dauer: 2 Stunden
Stärke: 2 Mann

Feuerwehrmann in 6 Wochen

Im Rahmen einer weiteren Übung räumten wir am vergangenen Freitag, 2.2.18 den Weihnachtswald ab.
Das Stammholz wurde gespalten und für das Martinsfeuer 2018 zum trocknen aufgesetzt.
Lichterketten und die Tischchen wurden zur Wiederverwendung eingelagert.
Der Grünabfall wurde zu einer Sammelstelle gebracht und der Verbrennung zugeführt.
Im Anschluss wurde der Grill angezündet und in geselliger Runde die Grillsaison 2018 eröffnet.
Wir bedanken uns bei allen Helfern, welche uns bei der Aktion Hand in Hand unterstützt haben.
Dauer: 3 Stunden
Stärke: 5 Mann