Hydrantenwartung

Am kommenden Samstag, den 19.10.2019 werden die Hydranten in Spirkelbach gewartet.
Wir bitten die Einwohner um Beachtung und bitten gleichzeitig die für uns so wichtigen Hydranten grundsätzlich frei zu halten!

20 Jahre Freundschaft mit der FFW Ebmath/Sachsen

Seit 1999 betseht nun mehr die Freundschaft zur Feuerwehr Ebmath im Vogtlandkreis.
Diese ist im damals eigentlich zufällig im Internet in einem Feuerwehrforum entstanden und entwickelte sich schnell. Viele schöne Feste und gegenseitige Besuche fanden bisher statt.
Aus diesem Grunde hatten wir unsere Ebmather Freunde zu dem Jubiläum leztes Wochenende in die Pfalz eingeladen. Am späten Freitag konnten wir 11 Gäste mit einer zünftigen Brotzeit begrüßen.
Der Samstag wurde mit einem Besuch der BASF in Ludwigshafen begonnen. Hier war bei der großen Werksrundfahrt interssantes zu erfahren. Weiter ging es zu dem Besuch des BASF Weinkeller´s, mit beindruckendem Sortiment. Sicherlich ein Highlight war der Besuch der Wache Süd der Werksfeuerwehr, mit Führung und bestaunen der großen Fahrzeuge. Eine Rast auf dem Rückweg an einem Weinausschank im herbstlichen Hainfeld durfte natürlich nicht fehlen.
Der Festabend selbst wurde bei gutem Essen und Bildern aus der vergangenen Zeit begangen.
Gute Gespräche bei vogtländischem Bier, welches unsere Gäste mitbrachten entwickelten sich.
Vor der Abreise wurde der Sonntagmorgen mit einer Fahrzeug/Gerätehausschau geschmückt.
Am frühen Mittag machten sich unsere Gäste wieder auf die 468km weite Heimreise.
Wir hoffen und wünschen das dieser Kontakt weiterhin so herzlich und nett bestehen bleibt!

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich Bedanken bei unseren Feuerwehrfrauen für Dekoration, Kuchen, Küchendienste und bei der Verbandsgemeinde für die Überlassung der Kleinbusse der FF Hauenstein und Wilgarstwiesen. Danke der Ortsgemeinde Spirkelbach für das DGH. Ein ganz herzliches Dankeschön an Timo und Gerd für die Organisation des Besuches bei der BASF und allen die zum Gelingen des Jubiläums beigetragen haben.

2.Waldläufermarathon

Für den Betrieb der Kontrollpunkte auf der Strecke wurden die Feuerwehren der Verbandsgemeinde eingesetzt. Mit drei Kameraden betrieben wir den Kontrollpunkt 1 im DGH Spirkelbach. Hier wurden die Teilnehmer registriert und verpflegt. Eine Teilnehmerin des Laufes wurde durch uns medizinisch Erstversorgt und anschließend dem Rettungsdienst übergeben.

Hamburg 2019

Unser diesjähriger Ausflug führte uns vom 27.9.-29.9.19 nach Norddeutschland.
Zusammen mit der Feuerwehr Darstein war die Hansestadt Hamburg unser Ziel.
Nach der abenteuerlichen Anreise mit der Bahn stand uns die Feuerwehrtour auf dem Hamburger Flughafen bevor.
Wissenswertes und einen Überblick gab es zunächst auf der detailgetreuen Modellschau. Danach ging es mit dem Bus zur Flughafenfeuerwehr. Eine interessante Führung durch die Wache in der auch der Rettungsdienst beheimatet ist wurde durch die Besichtigung des Fuhrparkes unter anderem mit den vier beeindruckenden Flugfeldlöschfahrzeugen ergänzt. Einblicke in die Flugzeugabfertigung, sowie Start und Landungen gab es auf einer Fahrt durch das Vorfeld und das weitläufige Gelände.
Der Abend und der Samstag waren zur eigenen Erkundung von Hamburg gedacht, hier wurden zB: die Elbphillharmonie besucht,der “Hamburger Michel” bestiegen, Stadt & Hafenrundfahrten unternommen oder in der Innenstadt durch Geschäfte gebummelt, sowie Musicalbesuche gemacht. Auch für einen Besuch der Landungsbrücken, sowie die Besichtigung des Miniaturwunderlandes, Fischmarkt und für das quirlige Nachtleben fand sich Zeit.
Mit vielen schönen Erlebnissen und Eindrücken brachte uns am Sonntagmitttag die Bahn zurück in die Heimat.
Ein Dankeschön ergeht an die Kameraden aus Darstein für die klasse Harmonie innerhalb der Reisegruppe.

Gemeinschaftsübung Wernersberg

Am 23.9.2019 fand zum 7.mal unsere “Kreisüberschreitende” Gemeinschaftsübung mit der Feuerwehr Wernersberg statt.
Da die Wehr Wernersberg diesjähriger Ausrichter war, wurde folgendes Ereigniss geübt.

In der Grundschule Wernersberg wurde ein Brand mit mehreren vermissten Personen angenommen.

So führte die Mannschaft der Wernersberger Wehr zunächst die Personenrettung/Suche im Gebäude unter Atemschutz durch und stellte die Wasserversorgung aus dem Hydrantennetz sicher.
Währenddessen übernahmen wir als nachgerückte Einheit die Rettung von Personen mittels Steckleitereinsatz aus der oberen Etage und betreuten die Personen am Sammelsplatz.

Ein weiterer Übungsschwerpunkt war die Kreisübergreifende Kommunikation mit Digitalfunk und das Ausleuchten der Einsatzstelle.
Erkenntnisse aus der Übung wurden bei einem gemeinsamen Imbiss bei der Übungsnachbetrachtung diskutiert.

Wir bedanken uns herzlichst bei der FF Wernersberg für den gelungenen Übungsabend.

Wartung und Instandhaltung

Bereits im Frühjahr haben Mitglieder der Feuerwehr Spirkelbach eine Wasserentnahmestelle am Radweg Spirkelbach-Wilgartswiesen geschaffen und regelmäßig gepflegt. Gerade bei der extrem hohen Waldbrandgefahr über den Sommer 2019 bestand dort die Möglichkeit Löschwasser außerhalb es öffentlichen Wassernetzes zu entnehmen.

Wahl des Wehrführers

Nachdem die gesetzliche Amtszeit von Daniel S. als Wehrführer der Feuerwehr Spirkelbach endete, wurde am 17.9.19 seitens der Verbandsgemeindeverwaltung zu einem Wahlabend eingeladen.

Hier wurde der Amtsinhaber mit großer Mehrheit erneut gewählt und somit in seinem Amt für die nächsten 10 Jahre bestätigt.

Anschließend wurde per Handschlag Daniel S. durch VG Bürgermeister Kölscher erneut zum Wehrführer der Feuerwehr Spirkelbach ernannt.

Truppführerlehrgang

Unser Kamerad Max H. hat am Kreislehrgang zum “Truppführer der Feuerwehr” in Wallhalben teilgenommen und die dortigen Prüfungen mit Erfolg abgelegt.
Er erlernte dort die Führung eines Trupps, die kleinste Einheit im Feuerwehreinsatz.
Auch wurden Ausbildungsinhalte wie techn. Unfallhilfe, Umgang mit Gefahrgut uvm. tiefgreifend vermittelt.

Motorsägenlehrgang

Die Kameraden Jonathan V. und Robin B. nahmen an einem Kettensägenseminar beim THW Hauenstein teil.
In diesem speziellen Feuerwehrseminar wurden rechtliche und sicherheitstechnische Grundlagen unterrichtet. An einem Praxistag der Umgang und der fachlich richtige Einatz der Kettensäge geschult. An einem Biegesimulator konnten auch Schnitte an unter Spannung stehendem Holz geübt werden.

Die Feuerwehrkameraden gratulieren allen zu Ihren Erfolgen und bedanken uns herzlichst bei den verantwortlichen Ausbildern für die klasse Durchführung der Lehrgänge.

Gemeinschaftsübung Hofstätten

Am 26.8.2019 fand eine weitere Gemeinschaftsübung zusammen mit den Feuerwehren aus Hofstätten, Wilgartswiesen, Spirkelbach und dem ELW Team Hauenstein statt.


Aufgrund der Änderungen im Alarmierungssystem und der speziellen Löschwasserversorgung in Hofstätten traf man sich dort zu einer größeren Übung. Ein Übungsobjekt am Rande von Hofstätten wurde als Einsatzszenario angenommen.

Die Ortswehr Hofstätten nahm den Erstangriff vor, rettete erste Personen, übernham die Erste Hilfe Betreueung und stellte eine Wasserversorgung her. Die Einheiten Spirkelbach und Wilgartswiesen startetet in ihren Heimatorten um Fahrzeiten ermitteln zu können.


Aufgabe der Wilgartswiesener Wehr war es unter anderem, das Gebäude mit Atemschutztrupps nach Personen abzusuchen. Parallel entnahm die Feuerwehr Spirkelbach vom Hofstätter Löschweiher Wasser und förderte es in einer über 500m langen Schlauchleitung zum Einsatzobjekt.
Auch unterstützte sie mit einem Atemschutztrupp.


Mittlerweile waren alle `vermissten Personen` aus dem Objekt außerhalb des Gefahrenbereiches verbracht und betreut. Abschließend wurden ausgiebige Tests mit der Löschwasserversorgung durchgeführt.


Geübt wurden auch die Aufteilung der Führungskräfte zu jeweiligen Abschnitten des Einsatzes, das Zusammenwirken einzelner Wehren und die Kommunikation über Funk mit dem ELW als Knotenpunkt.

Im Nachgang wurde die Übung besprochen und der Abend klang am Grill in kameradschaftlicher Runde bei guten Gesprächen aus.

Wir bedanken uns herzlichst bei allen, welche die Übung ermöglichten, speziell bei der Feuerwehr Hofstätten für Ihre Mühen und der leckeren Verpflegung.